5 Tipps für ein besseres Zeitmanagement

Passiert es dir zu häufig, dass du dir für den Tag eine ganze Menge vornimmst, im Endeffekt aber nur einen Bruchteil dessen schaffst? Die folgenden 5 Tipps helfen dir dabei, mit einem verbessertem Zeitmanagement mehr aus deinem Tag zu machen und am Abend mehr Aufgaben erledigt zu haben.

1. Fasse alles nur einmal an

Wenn du so überlegst, was alles getan werden muss, kramst du dich durch die Aufgaben und im Laufe des Abarbeitens fällt dir immer wieder eine bestimmte Sache in die Hände oder streift deinen Blick, was du dann immer wieder vor dir herschiebst. Hör auf mit diesem Verhalten und erledige oder plane diesen Punkt deiner To-Do-Liste jetzt selbst.

2. Mache dir eine Liste

Mit solch einer Liste meine ich nicht ein ganzes Buch, wo du alle Ideen notierst, die mal wieder gemacht werden müssten. Nein, auf dieser Liste stehen die 5 wichtigsten Aufgaben, die auf jeden Fall an diesem Tag umgesetzt werden sollen. Wenn es zwei Aufgaben mehr oder weniger sind, geht das natürlich auch klar. Aber Vorsicht…!

3. Plane realistisch

Damit ist gemeint, dass du nicht deine 5 Aufgaben an einem Tag erledigen kannst, wenn eine Aufgabe schon 4 Stunden in Anspruch nimmt. Benenne neben den Aufgaben auf deiner Liste auch deren Dauer. Am Ende solltest du auf maximal 6 Stunden kommen, die die Aufgaben zusammen dauern werden.

4. Plane Zeitfenster ein

Wenn du jetzt weißt, was du wie lange zu tun hast, ist es wichtig, auch Zeit dafür zu finden. Am besten legst du fest, wann du eine bestimmte Aufgabe erledigst. Ist es direkt morgens eine Stunde und danach direkt die nächste Aufgabe, oder ziehst du das Erledigen in z.B. 3 mal 2 Stunden durch. Wie du 2 Stunden konzentriert lernst, kannst du hier nachlesen. Schreibe dir also auf, zu welcher Uhrzeit es gut passt und halte dich dann auch daran, um genau diese Urzeit anzufangen und möglichst bis zu einer anderen aufzuhören.

5. Erledige das Schwierigste zuerst

Wenn du am Anfang deines Abarbeitens direkt die schwierigste Aufgabe hinter dich bringst, hast du dafür noch am meisten Kraft. Gleichzeitig gibt dir das ein Gefühl der Kontrolle und zusätzliche Motivation für die kommenden Aufgaben, da du das schwerste bereits erledigt hast.

Jetzt bist du bestens gewappnet, um deinen Tag erfolgreich und gut eingeteilt zu starten. Viel Erfolg beim Ausprobieren und Durchstarten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s